10. August 2020

Preis des Präsidenten 2020

Bei Sauna-Temperaturen mit Vollgas für den guten Zweck !!!

Der diesjährige "Preis des Präsidenten" war unter vielen Gesichtspunkten etwas ganz besonderes.

Bei fast 40 Grad im Schatten auf der Anlage kamen 87 unentwegte Golfer zusammen und golften für den guten Zweck...

In diesem Jahr ging der Erlös der Veranstaltung wieder an den "Förderkreis 12-Zylinder '90 e.V.", die es sich zur Aufgabe gemacht haben, wohltätige Zwecke und im besonderen auch die Kinderonkologie in Essen (und hier ganz besonders Sportförderprogramme für die kleinen Patienten) zu unterstützen.

Die 12-Zylinder sorgten dann auch für 3 Bewirtungsstationen auf dem Platz, so dass alle bestens versorgt waren. Zwischendurch wurden noch kühle Handtücher und mehr oder weniger noch kalte Getränke zu den Flights gebracht.

Nach einer ausgiebigen Pause, in der sich alle wieder frisch machen konnten, gab es dann noch ein gemütliches Beisammensein mit Essen, bei dem Professor Dr. Reinhardt, der Direktor der Kinderklinik, noch sehr interessante Einblicke in das tägliche Geschehen gab und erläuterte, wofür Hilfs- und Spendengelder verwendet werden.

Am Ende durfte er sich über wahnsinnige Spendensumme in Höhe von 7.000,00 Euro freuen (mittlerweile wurden es sogar noch 7.200,00 Euro) die durch die Startgelder und viele kleine und große Einzelspenden zusammenkamen.

Das macht uns wirklich stolz und zeigt, dass unsere Golfer auch ein großes Herz für Menschen haben, die ganz andere Probleme als mal 40 Grad beim Golfspielen haben.

VIELEN DANK AN ALLE SPENDER !!!!

Golf wurde aber natürlich auch gespielt und beim Texas-Scramble errangen Marcel, Alexandra und Andreas Tarnowitz mit 70 !!! Netto-Punkten den Sieg vor Frank Weyers, Stephan Heymanns, Henrik Waldfried und Diana Waldfried mit 64 Punkten.
In der Brutto-Wertung setzten sich Friedrich Mocker, Wolfram Etzel, Alexander Göbbels und Matti Klausmann mit 44 Brutto-Punkten mit 2 Punkten Vorsprung vor Joanna und Udo Faltien zusammen mit Monika und Willy Neudecker durch.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen und Nacht

03. August 2020

GVNRW_Meisterin AK65 kommt aus dem GCW !!!

Am zweiten und letzten Tag der NRW-Meisterschaft AK65 gab es spannende Wettkämpfe und ein für unseren Club herausragendes Ergebnis.

In der Damen-Konkurrenz setzte sich Lokalmatadorin Marion Sanchez am Ende deutlich vor Titelverteidigerin Jutta Geike aus dem Golfclub Bergisch-Land und Ursula Unger vom Golfclub Grevenmühle durch.
Am Finaltag noch mit 4 Schlägen Rückstand auf die Runde gegangen spielte Marion Sanchez mit einer 84 die beste Damen-Runde des Turniers und hatte am Ende mit insgesamt 175 Schlägen ihrerseits 4 Schläge Vorsprung auf die Verfolgerinnen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Marion !!!!

Bei den Herren blieb es spannend bis zum letzten Putt.
4 Spieler spielten am Finaltag eine 77er Runde und so schaffte es Norbert Weber vom Krefelder Golfclub, sich am Ende mit einem Schlag Vorsprung und insgesamt 152 Schlägen auf dem durchaus anspruchsvollen und durch die Greenkeeper bestens präparierten Platz gegen Waldemar Krüger vom Bochumer Golfclub (153) durchzusetzen.
Beachtlicher Dritter wurde der 79 !!!-jährige Jan Wassermeyer vom Golfclub Bonn-Godesberg, der nur 3 Schläge Rückstand auf den Sieger hatte.

Es war eine super Erfahrung für unseren Club, eine Meisterschaft mit dem bestens organisierten Team des Golfverband Nordrhein-Westfalen um Hans-Georg Blümer und André Pastoors auszurichten und wir sind der festen Überzeugung, dass dies nicht die letzte Meisterschaft im GCW gewesen ist.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen, Blume, Baum, Gras, Himmel, im Freien und Natur

01. August 2020

GV NRW-Meisterschaft AK65

Los geht`s....

Endlich mal wieder eine große Meisterschaft in unserem Club; leider wegen Corona ohne Zuschauer auf dem Platz, aber mit tollem Teilnehmer-Feld. Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe.

Ein Teil der Flights - mit allen Favoriten - ist schon unterwegs, die anderen noch beim Aufwärmen, aber alle freuen sich auf einen toll hergerrichteten Platz und klasse Golf-Wetter.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, Baum, Schuhe, im Freien und Natur

27. Juli 2020

Golfhouse-Wildenrath-Open

Golf House Wildenrath Open mit WAGC Am Tour Qualifikation an Tag 2 !!!

Am "Champions Day" wurde von den weißen Tees der Herren und roten Tees der Damen gestartet. Hinzu kamen schwere Positionen für die Löcher, welche in den roten Sektoren gesteckt wurden. 74 Teilnehmer, davon 7 Gäste, spielten am Sonntag bei bestem Wetter nicht nur um die Preise der Open, welche vom Golf House zur Verfügung gestellt wurden, sondern auch um die Preise und den Einzug in das Halbfinale der WAGC Am Tour. Keanu Offermanns gewann Brutto bei den Herren und bei den Damen setzte sich Nina Imhausen durch. Insgesamt konnten sich 18 Teilnehmer in 6 verschiedenen Klassen für die nächste Runde qualifizieren. Hierfür wünschen wir allen ein gutes Gelingen und hoffen auch Mitglieder unseres Clubs im Finale zu sehen.
Wir bedanken uns bei unserem Sponsor Golf House und unserer Gastronomie Neunzehn für einen reibungslosen Ablauf aller Tage und leckerer Verköstigung!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Gras, im Freien und Natur, Text „Golf House LEIDENSCHAFT VERBINDET“

09. April 2020

Der Platz entwickelt sich ....

Der Frühling (fast schon Sommer tageweise im Moment) nimmt weiter Fahrt auf.
Die Pflanzen und Bäume fangen an zu blühen, die Bahnen sehen frisch gemäht schon ganz anders aus und besonders stolz sehen wir das erste Grün und die ersten Blätter an unseren Neuanpflanzungen rund um Bahn 15, die wir im Herbst/Winter gesetzt haben. Das wird richtig schön ....

Bild könnte enthalten: Baum, Himmel, Gras, Pflanze, im Freien und Natur

03. April 2020

Herzlichen Glückwunsch - Udo Gisbertz

03.04.1995 - ein "historisches Datum" für den GCW !!!

Heute vor 25 Jahren hatte unser Head-Greenkeeper Udo Gisbertz seinen 1. Arbeitstag in unserem Club (damals noch als 2. Platzarbeiter).

Über Jahre stetiger Fortbildung und mit riesigem Eifer und Interesse an der Sache, wurde er schließlich zum 01.07.2006 Head-Greenkeeper in unserem Club und hat seitdem einen großen Anteil daran, dass unsere 18-Loch Golfanlage mittlerweile zu den schönsten und anspruchsvollsten der Region zählt, wie uns von vielen Seiten bestätigt wird.

Sowohl die natürliche und nachhaltige Gestaltung und Beschaffenheit unserer Anlage sowie die kompletten technischen Einrichtungen und unser immer top gepflegter Maschinenpark lassen deutlich die Handschrift von Udo Gisbertz erkennen.

Sein Fachwissen ist weithin gefragt, was sich auch darin zeigt, dass er nicht selten als Dozent der Deutschen Landwirtschaftsschule tätig ist und auch Fachkollegen ihn gerne um Rat fragen.

Stets hielt er unserem Club wie man so schön sagt "in guten wie in schwierigen Tagen" die Treue und wir sind dankbar und froh, einen solchen Fachmann in unserer Mitte zu wissen, auf dessen Expertise wir uns mit großem Vertrauen auch gerne stützen.

Der ganze Club und stellvertretend dafür heute persönlich, natürlich mit dem leider in diesen Zeiten gebührenden (und der Sache nicht ganz angemessenen) Abstand, unser geschäftsführender Vorstand gratuliert unserem Udo von Herzen.

"Bleib so wie Du bist, stets gesund und unserem Club hoffentlich noch viele Jahre erhalten."

Herzlichen Glückwunsch !!!

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen, Schuhe, Baum, Kind und im Freien